DE | EN

unternehmen bild

IMG 6815Impfungen gehören weiterhin zu den effektivsten medizinischen Präventionsmaßnahmen gegen eine COVID-19-Erkrankung. Neben der jährlich angebotenen Grippeschutzimpfung konnten sich nun die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort Emlichheim auch gegen das Coronavirus schützen lassen. Das Arbeitsmedizinische Zentrum Nordwest (AMZ) betreut die Emsland Group dabei betriebsärztlich.

 

Nach einer ersten Abfrage Anfang Mai haben sich am Standort Emlichheim für die Emsland-Stärke GmbH, Emsland Food GmbH und Emsland-Service-GmbH rund 450 Impfwillige gemeldet. Aufgrund der bis dato noch geringen zur Verfügung gestellten Impfstoffmenge wurden zunächst 10% für den ersten Impftermin beim AMZ angemeldet. Diese 45 priorisierten Mitarbeiter kamen vorrangig aus der Produktion, angefangen bei den Ältesten. Die ersten Impfungen konnten dann Anfang Juni im AMZ in Nordhorn stattfinden.

 

Nach diesem Termin wurde gemeinsam mit dem AMZ die Planung für einen Impf-Tag bei der Emsland Group in Emlichheim konkretisiert. Dazu wurden sich die Gegebenheiten vor Ort angeschaut und für den Tag der Impfung eine „Impfstraße“ errichtet. Der Termin wurde dann für den 21.06.2021 angesetzt. Ab 8:00 Uhr wurden 123 Mitarbeiter der Emsland Group und ca. 40 Mitarbeiter von umliegenden Unternehmen in den Räumlichkeiten geimpft.

 

IMG 6812

 

„Durch die Anfang Juni aufgehoben Impfpriorisierung konnten viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zwischenzeitlich bereits an derer Stelle einen Impftermin bekommen. Von den 450 impfbereiten Kolleginnen und Kollegen zu Beginn sind aktuell 175 verblieben. Davon konnten wir bereits 168 Mitarbeiter impfen. Den verbleibenden 7 Personen werden wir über das AMZ individuelle Impftermine im AMZ in Nordhorn anbieten können“, sagt Mandy Deiters-Abilio, die seitens der Emsland Group die Impfungen koordiniert und betreut.

 

Im Juli und August stehen die Termine für die Zweitimpfungen im AMZ in Nordhorn und auch bei der Emsland Group in Emlichheim an.

Ein wichtiger Schritt, um der Pandemie effektiv begegnen zu können und ein wertvoller Service für unsere Mitarbeiter/-innen.

 

IMG 6813      IMG 6814